Kreativität und die Liebe zur Erde...

Schon seit ich denken kann, war es meine Leidenschaft in irgend einer Weise kreativ zu sein. Es waren größtenteils Stoffe und die Verarbeitung damit was mich am Meisten interessierte, Es gab auch eine Häkel-und Strickphase, aber schlussendlich bin ich immer wieder beim Nähen gelandet, Ich liebe es auch mit Naturmaterialien zu kreieren, was sich im Garten oder bei Dekorationsartikeln zeigt. Ohne Natur geht hier garnichts- aber immer im Sinne des natürlichen Kreislaufs, Mit der Geburts meiner Zwillinge vor 8 Jahren war dann erstmal nicht viel Zeit zum Kreativsein übrig, aber während der Spaziergänge mit ihnen, dachte ich über so einige Projekte nach, für die ich eventuell irgendwann wieder einmal Zeit finden würde....und so entstand auch mein Label S³. Es ergibt sich aus den Anfangsbuchstaben unserer Vornamen- so simpel! Ich dachte aber auch viel darüber nach, was ich meinen Kindern einmal hinterlassen will, falls denn mal die Frage aufkommt: "Mama was hast du für die Umwelt getan?" Und so holte ich mir immer mehr ins Bewusstsein, wie wichtig es ist, wenn jeder bei sich selbst beginnt ein bisschen achtsamer mit der Natur umzugehen, So entstand im Laufe der Zeit auch die Idee ZeroWaste Produkte zu nähen, die sich schon lange in meinem Haushalt befinden und auf Herz und Nieren von meinem Freundeskreis geprüft wurden!

Allmählich konnte ich wieder mehr kreativ werden, doch da ich keine gelernte Schneiderin bin, musste ich mir alle Kniffe und Tricks erst erarbeiten und lernen lernen lernen. Die Produkte die entstanden, wurden meist für wohltätige Zwecke verkauft, allen voran den Herzkindern Österreich, denen ich nach wie vor jedes Jahr einen Basar widme. Ja und nun habe ich meinen eigenen Shop und liebe was ich tue. Ich hoffe Ihr schätzt das Handwerk und die daraus entstandenen Produkte ebenso wie ich!